top

Gynäkologie

gynäkologische oder frauenärztliche Untersuchung

Vorsorge und Kontrolle

==================================================

Die gynäkologische oder frauenärztliche Untersuchung dient der Vorsorge und Kontrolle. Sie ist wichtig, um Erkrankungen wie Brustkrebs und Gebärmutterhalskrebs frühzeitig zu erkennen.

Ab dem 20. Lebensjahr sollte jede Frau mindestens einmal jährlich zur Vorsorgeuntersuchung gehen.

Auch junge Mädchen sollten zur gynäkologischen Untersuchung gehen, wenn sie:

  • ein Beratungsgespräch wünschen, z.B. über allgemeine Fragen zu Körper,
    Pubertät oder Verhütung - mit oder ohne frauenärztliche Untersuchung
  • sich vor dem ersten Geschlechtsverkehr über Verhütungsmittel informieren bzw. sich eines verschreiben lassen wollen (z.B. Pille, Vaginalring, Verhütungspflaster)
  • bis zum 16. Lebensjahr noch keine Regelblutung bekommen haben
  • unter gesundheitlichen Beschwerden wie starken Regelschmerzen, übelriechendem Ausfluss oder unklaren Unterbauchschmerzen leiden

Termin online buchen


Wichtig!

Pillenrezepte, auch Folgerezepte oder Hormonpräparate sollten ausschließlich durch den Frauenarzt ausgestellt werden.

Hier ist eine gynäkologische Beratung zur Nutzen-Risiko-Abwägung unbedingt erforderlich!


Jugendgynäkologie

Weitere Informationen zur Jugendgyn

findets Du hier...

Copyright © www.GynPraxis.eu 2009 -   |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  Kontakt  |  Impressum